ElektronikerInnen verwenden Schaltpläne, die sie auch selbst entwerfen, technische Zeichnungen, Baupläne oder Montageanleitungen. Sie verwenden Messgeräte (Multimeter, Oszilloskop etc.) und Werkzeuge wie z.B. Lötgeräte, Schraubenzieher oder Zangen. Sie verarbeiten Bauteile wie Leiterplatten, Widerstände, Dioden, Transistoren oder integrierte Schaltungen.

Lehrzeit 3 ½ Jahre