Informations- und TelekommunikationstechnikerInnen installieren informations- und telekommunikationstechnische Anlagen, wie Telefonsysteme, Mobiltelefone, Funkanlagen, Radar-, Alarm-, Sicherungs- und Signalanlagen, Bürokommunikationssysteme, nehmen diese in Betrieb und stellen die geforderten Funktionsabläufe ein. Die Wartung und Reparatur dieser informations- und telekommunikations-  technischen Anlagen ist Teil dieses Berufes. Die Herstellung von Leiterplatten und deren Bestückung fällt auch in den Aufgabenbereich der Informations- und TelekommunikationstechnikerInnen.

Lehrzeit 3 ½ Jahre